108 Kata

Wie seit einiger Zeit üblich bei uns, sind wir diesen Freitag den 20.12. zum Jahresende 108 Kata gelaufen. Am Ende waren wir erschöpft, aber auch froh, dass wir wieder Teil dieser Tradition waren. Gleichzeitig war es auch der Abschluss für dieses Jahr, weshalb wir uns danach noch zu einem netten Essen zusammengesetzt haben. Wir freuen uns auf das neue Jahr und wünschen allen einen guten Rutsch!

Erfolgreiche Kyu-Prüfung

Am 06.12.2013 fand bei uns eine erfolgreiche Prüfung statt. Wir gratulieren allen Prüflingen herzlich!

Lars Gehrke, 8. Kyu
Yassin Charnie, 6. Kyu
Tayfun Hakkan, 5. Kyu
Kenan Hakkan, 5. Kyu
Jonas Priedemann, 5. Kyu
Robert Domeyer, 5. Kyu
Tina Deurer, 4. Kyu
Pascal Deurer, 3. Kyu
Reinhold Panhans, 3. Kyu

Lehrgang Bassadai Anwendungen Sept. 2013

DSC 6027 3w

Am Samstag, den 28.09.13, richtete unser Karate-Dojo erneut einen Lehrgang aus. Dieses Mal war der Lehrgangsleiter unser eigner Dojo-Leiter Wolfgang (4. Dan), der zahlreiche Karateinteressierte nach Pinneberg lockte. Lehrgangsinhalt war die Anwendung der Kata „Bassai-Dai“ anhand der Wolfgang sein Verständnis für bestimmte Karateprinzipien demonstrierte, die von den Lehrgangsteilnehmern anschließend nachgemacht und geübt worden. Wolfgang zerlegte die gesamte Kata Schritt für Schritt und erläuterte uns genau, warum er welche Technik wählt. Hierbei zeigte er auch Alternativen auf, da nach seinem Verständnis die Kata immer mindestens einen weiteren Weg aufzeigt, falls eine Technik aufgrund einer bestimmten Gegenreaktion nicht funktioniert. Alle Techniken orientierten sich stets eng an der Kata. Nach Abschluss des Lehrgangs konnten die meisten Teilnehmer zufrieden nach Hause fahren. Jedoch für vier Teilnehmer stand noch eine Dan-Prüfung  an. Unter den Augen der Prüfer Wolfgang Schwalenberg und Michael Stenke (Beisitzer: Dirk Kather) bestanden Stephanie Tembrockhaus zum 2. Dan, Constantin Sommer, Hans-Joachim Bösche und Ane Solf zum 1. Dan ihre Prüfung. Anschließend wurden der erfolgreiche und ereignisreiche Tag gebührend in einem Restaurant gefeiert.
Wir bedanken uns bei unserem Dojo-Leiter, Wolfgang, für den tollen Lehrgang sowie für die Unterstützung bei unserem „Karate Do“.

Stiloffener Lehrgang mit Carlos Molina und Tjong Kit Sién

Das Sanga-Dojo veranstaltet am 01.06. und 02.06.2013 einen stiloffenen Lehrgang mit
Carlos Molina, 8. Dan Shito-Ryu Karate-Do
und
Tjong Kit Sién, 7. Dan Goju-Ryu Karate-Do.

Lehrgangsort: Schulzentrum Nord, Schulenhörn 40, 25421 Pinneberg

Lehrgangszeiten: Samstag, 01.06.2013 11:00 – 17:30 Uhr

Sonntag, 02.06.2013: 09:30 – 14:00 Uhr

Die Gruppen werden nach Graduierung gebildet und trainieren parallel

Ein Plan wird vor Ort ausgehängt

Lehrgangsinhalte: kampfkunstspezifische Gymnastik und Grundlagen des Karate, Kakie, Analysieren verschiedener Kata (Bunkai) aus unterschiedlichen Sichtweisen

Lehrgangsgebühr: beide Tage: 45 €, nur Samstag: 35 €, nur Sonntag: 15 €

Hinweis: Für eine bessere Planung wird um Voranmeldung unter Angabe von

Name, Stilrichtung und Graduierung bis zum 25.05.2013 gebeten.

Haftung: Der Ausrichter / Veranstalter lehnt jede Haftung ab.

Carlos Molina, 8. Dan Shito-Ryu, begann 1965 in Guatemala im Alter von sechzehn Jahren Karate Do zu erlernen. 1966 nahm Soke Mabuni Kenei Carlos Molina als Schüler an, der seit dieser Zeit sein regelmäßiger und direkter Schüler ist. 1969 legte Carlos Molina die Prüfung zum ersten Dan unter der persönlichen Anleitung von Meister Mabuni ab, ebenso wie alle seine weiteren Prüfungen. Shihan Molina ist Gründungsmitglied und Generalsekretär der Union Shito-Ryu Europa. Er ist Träger des 8. Dans und verfügt über eine Lehrbefähigung des Shito Ryu von Soke Mabuni Kenei persönlich. Ihm wurde aufgrund seiner langjährigen intensiven Lehrer-Schüler-Beziehung der Status eines Uchi Deshi, eines direkten Schülers der inneren Überlieferungslinie, von Soke Mabuni Kenei verliehen.

Tjong Kit Sién, 7. Dan Goju-Ryu, begann im Alter von 13 Jahren mit dem Studium der Kampfkünste bei der chinesischen Familie Chia in Jakarta, Indonesien. Unter Sifu Chia San Fei – welcher in der Chia-Familie für die Entwicklung neuer Techniken verantwortlich war – erlernte Tjong Kit Sién Okinawa Goju-Ryu, Shuaijiou (Sambo/Ringen) und verschiedene Waffentechniken. Von der älteren Schwester Sifu Chia Liu Yuan – Hüterin der Tradition innerhalb der Chia-Familie – erlernte er die taoistischen Atmungs- und Heilungsmethoden sowie die vertieften Techniken Qinnajui/Tuite und Tuisou/Kakie.

 

 

Jubiläumslehrgang beim Sanga-Dojo

Das Sanga-Dojo feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum mit einem Lehrgang der besonderen Art mit Carlos Molina, 7. Dan, und Tjong Kit Sién, 6. Dan.

Wir freuen uns riesig auf den Lehrgang!

2018  Karate in Pinneberg   globbersthemes joomla templates